Inhalation


Als Halsatmer steht die Nase mit ihren natürlichen Funktionen der Lufterwärmung, -befeuchtung und -filterung nicht mehr zur Verfügung. die Einatemluft kommt somit nicht vorbereitet in die Trachea. Die Folge ist eine vermehrte Schleimproduktion der Trachea um diese Defizite auszugleichen. Hustenreiz und auch häufige Infektionen sind die Folge. Für diese besonders beanspruchten Atemwege ist die Inhalation bestens geeignet und dringend anzuraten. Sie wirkt reinigend und dadurch auch entzündungshemmend, da sich keine Sekret festsetzen kann. Denn durch die Inhalation wird das Sekret verflüssigt und kann leichter abgehustet werden. Reizungen der Trachealschleimhaut werden bei regelmäßiger Inhalation minimiert und Borkenbildung vorgebeugt. Eine Verbesserung des feuchtwarmen Klimas innerhalb der Atemwege kann erreicht werden. Erkältungen können so schneller abklingen und vorgebeugt werden. Gleichzeitig wird die Gabe von Medikamenten über die Inhalation möglich.

Unsere Inhaliergeräte haben eine Tröpfchenspektrum, das ideal für Tracheotomierte/Laryngektomierte ausgerichtet ist. Durch eine spezielle Maske gelangt das Inhalationsgut direkt und vollständig in die Trachea. Der Umgang mit unseren Inhaliergeräten ist nach einer kurzen Einweisung durch unsere Medizinprodukteberater absolut unkompliziert.

Unser Tipp: Zum Schutz Ihrer Atemwege nutzen Sie im täglichen Leben unsere HMEs (Feucht-Wärme-Austauscher)!

 

SUPER

SUPER Trachealinhalator

HEIMO-SPRAY

HEIMO-SPRAY

Adapter Aerosolspray

Adapter für Aerosolspray

     

Servicehotline

 unternehmen layout
  Telefon 0800 9849000
 

nur aus dem dt. Festnetz,

keine Mobilfunknetze

 

aus allen anderen Netzen:

+49 2273 9849-0

 

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HEIMOMED News

Powered by JoomlaGadgets

Zertifizierungen

  Qualitaet  

Auszeichnung

RS Urkundensiegel